Direkt zum Inhalt

KUNDENFALL@EVATE.DE

KONTAKTIEREN SIE UNS BEI PROBLEMEN MIT IHRER BESTELLUNG

    Probleme mit Rasurpickeln & Erdbeerbeinen? Hier 3 glasklare Schritte, wie Du nur noch glatte Beine hast!

    Probleme mit Rasurpickeln & Erdbeerbeinen? Hier 3 glasklare Schritte, wie Du nur noch glatte Beine hast!

    Erdbeerbeine klingen erst mal niedlich. Weniger niedlich ist jedoch, wenn dein buntes Sommerkleid weniger rote Punkte als deine Beine vorzuweisen hat. Dabei sind schöne, glatte Beine kein genetischer Vorteil, sondern eine Frage der richtigen Technik. Wie du in Zukunft deine Beine nie wieder in Strumpfhosen stecken möchtest und dabei noch nachhaltig agierst, haben wir für dich in diesem Ratgeber zusammengefasst:

    So entsteht Erdbeerhaut

    Ursache für die roten Punkte an den rasierten Stellen sind kleine Entzündungen. Durch falsches Rasieren wird die Oberfläche der Haut verletzt, können Bakterien eindringen und rote Stellen verursachen. Besonders häufig kommen diese an empfindlichen Stellen wie dem Intimbereich oder unter den Armen vor. Die Beine sind vor allem deswegen betroffen, weil sie gerade in den Sommermonaten am häufigsten rasiert werden.

    Aber keine Sorge, die Lösung ist jetzt nicht einfach die Haare wachsen zu lassen. Hier erfährst du, wie du deine Haut richtig vorbereitest, welches Equipment du verwenden solltest und was du bei der Pflege nach dem Rasieren beachten musst.

     

    Schritt 1: Vorbereitung ist die halbe Rasur

    Nimm dir Zeit für dich und starte vor dem Rasieren mit einem Bad. Hast du keine Wanne zur Verfügung, kannst du auch eine längere, heiße Dusche nehmen. Dadurch werden die Härchen aufgeweicht, der Rasierer gleitet anschließend müheloser über die Haut und reizt sie nicht.

    Verwende nach dem Baden keine Cremen oder andere Pflegeprodukte, die Haut soll sauber und möglichst frei von Bakterien sein. Damit verhinderst du Hautrötungen schon vor dem eigentlichen Rasieren.

    Schritt 2: Der optimale Rasierer - 3 Jahre nutzbar

    Zero waste mag zwar ein aktueller Trend sein, ist aber auch absolut notwendig. Jeder Einzelne von uns kann etwas zum Klimaschutz beitragen. Wir finden, dass Nachhaltigkeit im Badezimmer anfängt! Deshalb wurde der Rubby so entwickelt, dass Du Ihn bis zu 3 Jahre lang benutzen kannst und sorgt für glatte Haut und nachweislich weniger Hautirritationen!

    Was ist ein Rubby?

    Der Rubby ist der erste klingenlose Rasierer. Mit modernster Nano Glas Technologie werden ganz sanft tote Hautzellen als auch Deine Haare Schicht für Schicht abgetragen, sodass nur eine kleine unsichtbare Haarspitze nah an der Hautoberfläche über bleibt (Micro-Cuticulabrasion)So wird das Risiko des einwachsens minimiert und das Tempo des nachwachsens reduziert! Alles was du tun musst, ist Dein Rubby in kreisenden Bewegungen über deine Haut gleiten zu lassen. Das dauert selten länger als 5 Minuten! 

    Schritt 3: Die Haut richtig pflegen

    Sind deine Beine glatt, kannst du sie mit lauwarmem Wasser abwaschen. Nutze zum Abtrocknen ein frisches Handtuch, um nicht gleich wieder Bakterien auf die empfindliche Haut zu bringen. Spezielle Lotionen für die Pflege nach dem Rasieren versorgen deine Haut mit Feuchtigkeit und wirken gleichzeitig antiseptisch. Verzichte aber auf Produkte mit künstlichen Zusätzen oder besonders fetthaltige Cremen. Diese reizen die frisch rasierte Haut und verstopfen die Poren.

    Sport direkt nach der Rasur solltest du vermeiden. Der Schweiß regt die Bakterienbildung an und kann zu unschönen roten Punkten führen, besonders wenn du lange Sportleggins trägst. Am besten am Abend davor rasieren!

    Alle Tipps für zero waste und glatte Beine

    Wir haben das Wichtigste zum richtigen Rasieren für dich in einer übersichtlichen Liste zusammengefasst:

    • Bade oder dusche vorher
    • Verwende einen Rubby oder Hoblie, um das Rasieren nachhaltig und schmerzfrei zu gestalten
    • Nimm dir Zeit 
    • Bewege den Rubby sanft in kreisenden Bewegungen über die Haut. Nicht der Druck ist entscheidend!
    • Die richtige Pflege danach ist besonders wichtig

    Mit glatten, herrlich schimmernden Beinen steht der Sommersaison im wehenden Kleid nichts mehr im Wege!

    24/7 Kundensupport

    Wir sind für dich da, wenn du uns brauchst oder noch Fragen hast!

    Schnelle Bearbeitung

    Sendungsnummer innerhalb von 48 Stunden verfügbar

    Start-Up aus Deutschland

    Unterstütze ein Unternehmen aus Deutschland.